LiteraturprojektText.Text?Text!

Frei wie ein Vogel

10. Oktober 2006 von Amy1988
Wäre es nicht schön ein Vogel zu sein — Alles zu sehen, alles von oben anzusehen — Fast schwerelos und frei zu sein — Und der Wind dann die Federn wird umwehen — Man könnte die ganze Welt erkunden — Jedes Ziel erreichen egal wie fern — Fliegen bis in die späten Abendstunden — Einfach die ganze Welt kennenlern — Ich wünschte ich könnte ein Vogel sein — Doch nicht um frei ... (weiterlesen)
Themen: Amy1988 GefühleGedicht

Fireflies

15. Oktober 2015 von Yhoko
Als er den Raum betrat wendete sie den Kopf in seine Richtung und blinzelte langsam, die Stirn in sorgenvolle Falten gelegt. Er blieb kurz in der Tür stehen, erwiderte ihren Blick und atmete ruhig durch, ehe er ans Bett herantrat und die Hand an ihre Wange legte. Sie schloss die Augen wieder, schmiegte sich an seine Haut und genoss die Wärme, die Berührung und seine Anwesenheit. Die Zeit schien sich respektvoll aus dem Zimmer ... (weiterlesen)
Themen: Gefühle YhokoGeschichte

Versteinert

10. Oktober 2006 von Amy1988
Eingeengt und eingesperrt — blickt es zum Himmel hinauf — Und sieht was es begehrt — Es nähme dafür alles in Kauf — Doch leider geht es nicht — Fest halten ihn die Ketten — Und eine Änderung ist nicht in Sicht — Nichts und niemand wird es retten — Wie gerne würde es seine Schwingen ausbreiten — Sich strecken und den Tag lauthals begrüßen — Um sich dann voller ... (weiterlesen)
Themen: Amy1988 GefühleGedicht

Felsen der Brandung

22. August 2006 von Fate
— Wenn ich morgens erwache, mit Schlaf in den Augen — mit Gedanken an Stress, der Träume beraubend, — wie Regen, prasselnd auf mich einbricht - ich taumel, — dann gibt mir eines dennoch an das Leben den Glauben... — An das Leben mit oftmals so tragischer Handlung, — an die Menschen und all die täglich Verwandlung, — von unterster Ebene bis zu strahlenden Anmut, — an die Liebe als ... (weiterlesen)
Themen: Fate GefühleGedicht

Blut

20. März 2007 von Yehonala
Kann die Gedanken nicht abwenden, — fühle das Blut an meinen Händen. — Spüre das Blut auf meinem Gesicht, — den metallenen Geschmack im Mund mag ich nicht. — Spüre den Schmutz der Gedanken bis in meine Seele, — kann ihn nicht den lösen, den Knoten in meiner Kehle. — Lasse das Wasser stundenlang über meinen Körper laufen, — das Gefühl der Reinheit muss ich mir teuer erkaufen. ... (weiterlesen)
Themen: Gefühle YehonalaGedicht

Quälende Fragen

20. März 2007 von Yehonala
Quälende Fragen — Quälende Fragen in mir. — Warum musstest du gehen? — Quälende Fragen in mir. — Wieso auf diese Weise? — Quälende Fragen in mir. — Warum hast du mich allein gelassen? — Quälende Wünsche in mir. — Konnte dir nicht Auf Wiedersehen sagen. — Quälende Wünsche in mir. — Konnte dir nicht sagen das es okay ist. — Quälende Wünsche in mir. — ... (weiterlesen)
Themen: Gefühle YehonalaGedicht

Tränen

23. August 2006 von Steffko
Getragen vom Wind durch die Lüfte — hinauf in den Himmel zu den hellen Sternen. — Tränen, — verloren durch ein Wort von Dir. — Warum nur?
Themen: Gefühle SteffkoGedicht

Zwei Wege

24. September 2006 von Steffko
Ich steh' vor der Weggabelung — zwei Wege zur Wahl — bei jeder Wahl brech' ich ein Herz — und meines dazu — Du hast mich gefunden, als niemand suchte — mit deine Hand ins Dunkel gehalten — meine verzweifelten Seelenschreie gehört — Du hast mich ins Licht geführt. — Du sagtest, nur ich würde Dich hier halten — Dich zum Lachen bringen — Dir Glück schenken — und ... (weiterlesen)
Themen: Gefühle SteffkoGedicht

Jean

23. August 2006 von Deaths_Cat
Ich war froh als ich dich sah, endlich bei dir zu sein, dir zu beweisen das ich dich mag, und dass es nicht anders war. — Es war liebe auf den ersten blick, ich wusste es sofort, du empfindest dass selbe auch für mich, wir gehören zusammen. — Wusste nicht wo ich schlafen sollte, das war mir egal, denn ich war bei dir, das reichte mir. — Wir tranken Bier, waren glücklich, bis er kam, es war fürchterlich. ... (weiterlesen)
Themen: Deaths_Cat GefühleGedicht